Obervogtländischer

JAGDVERBAND e.V.

Fotogalerie: 18.09.2013 – Stafettenübergabe

Generationswechsel, die symbolische Stafetten-Übergabe des Vorstandsvorsitzenden: Nach 23 Jahren Vorsitz des OVJV e.V. übergab Michael Schubert aus Kottenheide  das Amt an Bernd Jakob aus Grünbach. Bei der Vorstandsberatung am 18.09.2013 in der Blockhütte auf dem Kottenheider Dorfplatz wurde der neue Kopf des 84 Mitglieder zählenden Verbandes in sein Amt feierlich eingeführt. Dank ging an alle Vorstandmitglieder und auch an Knut Falkenberg vom Landesjagdverband Sachsen  (Präsident des LJVSN), der dem Vorstandswechsel beratend zur Seite stand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto von links nach rechts: Heinrich Alexander, Rainer Schneidenbach, Michael Schubert, Ullrich Meisinger, Klaus Stöhr, Jürgen Klein, Bernd Jakob,  nicht im Bild: Ralf Glaß

 

Zünftig lud der neue Vorstandsvorsitzende nach dem offiziellen Teil zum Wildschweingulasch ein.  Dem Anlass angemessen, sehr gut weidmännisch zubereitet. Denn heimisches Wildbret ist ein regionales Naturprodukt, wenn es direkt vom örtlichen Jäger bezogen werden kann. Das ist Qualität, die im Trend gesunder und bewusster Ernährung liegt. Sicherheit bietet das Logo „Wild aus der Region“, das für Produkte aus Deutschland wirbt und nur an solche vergeben wird. Das ist heimatliche Lebensqualität pur.

 

„Nachhaltige Jagd und Artenschutz, Natur- und Heimatpflege – Jagd ist angewandter Naturschutz und mehr als ein interessantes Hobby“, so formuliert dies auch der neue Vorstandsvorsitzende Bernd Jakob gern für sich und seine Mitstreiter. „Denn wir sind Jäger und Heger und Naturschützer, Landschaftspfleger und Landschaftsschützer. Dies ist immer im Zusammenhang zu sehen.“

 

Interessenten sind herzlich willkommen:

Obervogtländischer Jagdverband e.V., Neustädter Str. 1, 08223 Neustadt

 

 

 

zurück zu Bilder & Archiv